W203/S203/CL203 Reparaturanleitungen und Tipps und Tricks

Reparaturanleitungen

Allgemein

Reparaturhistorie

Motor M271

  • Luftmassenmesser ausbauen: Eine Anleitung, wie man den Luftmassenmesser im W203 mit dem M271 Motor wechselt.
  • Kompressor ausbauen: Der Ausbau des Kompressors ist eine schwierige Angelegenheit und benötigt ca. 6 Stunden (mit Einbau). In dieser Anleitung wird ebenfalls erklärt, wie ihr euren Kompressor tunen könnt.
  • Kompressor tuning: Motortuning beim M271 ist recht simpel und geschieht zu allererst mit der Änderung der Kompressorübersetzung. Hierzu wird ein kleineres Kompressorrad aufgeschrumpft.
  • Vakuumpumpe/Unterdruckpumpe ausbauen: Die Vakuumpumpe bei aufgeladenen Motoren ist ein wichtiger Bestandteil, um die Funktion des Bremskraftverstärkers gewährleisten zu können.
  • Teillastentlüftungsschlauch wechseln: Die Folge eines gerissenen Teillastentlüftungsschlauchs ist meist ein unruhiger Leerlauf, aber auch OBD II Fehler, wie P017, P0238 und P2029 könnten im Fehlerspeicher abgelegt sein.
  • Drosselklappe ausbauen: Der Ausbau der Drosselklappe ist kinderleicht und innerhalb einer Stunde machbar.
  • Öl im Motorsteuergerät: Eigentlich ein bekanntes Problem der M111 Motoren, doch auch beim M271 führen Ölverlust an den Nockenwellenverstellermagneten zu Öl im Motorkabelbaum und allen anderen Komponenten.
  • W203 M271 Thermostat wechseln: Wenn der Motor nicht mehr seine gewohnten 90° Betriebstemperatur erreicht, ist es in den meisten Fällen das Thermostat schuld.
  • W203 M271 Umlenkrolle wechseln: Macht die Umlenkrolle des Riemenantriebs Geräusche, sollte diese ersetzt werden.
  • W203 gelängte Steuerkette: In dieser Anleitung zeige ich euch die Ausmaße einer gelängten Steuerkette und wie ihr die Steuerzeiten eures M271-Motors überprüfen könnt.
  • W203 Wasserpumpe wechseln: In dieser Anleitung zeige ich euch, wie der Wechsel der Wasserpumpe an einem M271 Motor von statten geht.
  • W203 Kühlsystem abdrücken: In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr das Kühlsystem mittels eines alten Deckels für den Ausgleichsbehälters unter Druck setzen könnt.
  • W203 M271 Kraftstofffilter wechseln: Hier zeige ich euch, wie ihr den Kraftstofffilter im W203 wechselt.
  • W203 M271 Einspritzdüsen wechsel: Hier zeige ich euch, welche Vorteile die &-Loch Einspritzdüsen gegenüber den 4-Loch Einspritzdüsen haben und wie ihr diese wechselt.
  • W203 M271 Kombiventil reinigen: In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr das Kombiventil für das Sekundärluftsystem reinigt.

Motor M112 E32

Getriebe

722.6 Automatikgetriebe

Achse/Fahrwerk

Elektronik

 

w203-elektrische-sitzverstellung-reparieren
w203-elektrische-sitzverstellung-bedientfeld

 

Exterieur

lackierset-mit-fueller-spachtel-lackfarbe-und-klarlack
umgewandelter-rost

Tipps und Tricks

Audio

 

  • Subwoofer Endstufe im Fußraum: Durch den doppelten Boden im Beifahrerfußraum ist es möglich einen Subwooferverstärker schnell verschwinden zu lassen.
  • Radio ausbauen: Ist gar nicht so einfach in einem W203. Wie es funktioniert und was ihr beachten müsst, steht in dieser Anleitung.

Interieur

 

Alle Artikel auf einen Blick

 

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

48 Kommentare

  • Hallo.
    ich habe einen W203 Kompressor Bj. 2006. Im kalten Zustand ,wenn ich den 2 Gang einlege sind mechanische Geräusche hörbar.
    Ich möchte die Kupplung entlüften, wo befindet sich das Entlüfternippel ?
    Gibt es eine Kilometer angabe wenn das Getriebeöl gewecheslt wird ?
    Gruß Pannach

    • Der Entlüftungsnippel sitzt oberhalb vom Getriebe. Ich kann morgen mal schauen und ein Bild machen. Ich habe die Kupplung bereits bei meinem
      entlüftet, ist aber schon länger her, allerdings erinnere ich mich, dass es mit ein bisschen Mühe ganz gut ging.

      Es gibt glaube ich keine Angaben über den Wechselinterval des Getriebeöls beim Schalter. Allerdings schadet ein Wechsel nicht, von daher würde ichs machen, ab ca. 150.000km oder 200.000km, oder wenn es eben Geräusche macht oder sich nicht mehr sanft schalten lässt.
      Grüße, Patrick

    • Probier mal den Zweiten Gang nicht direkt einzulegen. Also erst mal in den Leerlauf, dann die Kupplung loslassen, Kupplungspedal wieder durchdrücken und dann erst in den Zweiten. Bei mir funktioniert es. Hab gelesen, dass das normal ist bei der Schaltung. Getriebeöl wechseln wurde aber auch empfohlen. Vielleicht lasse ich das Öl auch mal wechseln.

      • Hallo Alexander,
        Also als normal würde ich das nicht bezeichnen. (Unter normalen Umständen).
        Wenn der Gang sich nicht direkt einlegen lässt, sondern man Auskuppeln muss und die Kupplung im Leerlauf los lassen muss, deutet das darauf, dass die Synchronringe nicht mehr richtig arbeiten.
        Ein Ölwechsel bewirkt da Wunder. Das Phänomen habe ich im ersten Gang bei sehr kalten Temperaturen.

  • Hab ein seltsames Geräusch beim Lenken. Man könnte es als Knarzen beschreiben. Nur zu hören, wenn ich langsam fahre und das Lenkrad stark einschlage. Also wenn ich z.B einparken will. (C180 Kompressor, M271)

    Gruß Alexander

  • Hallo,
    Ich habe da mal eine Frage. Ich habe ein W203 C200 kompressor bi 2000.
    Mein funkschlüssel sendet das Signal, das wird vom Auto nicht bestätigt. Also Tür mechanisch geöffnet. Zündschlüssel lässt sich nicht drehen, wird also nicht erkannt. Zündschloss ist nicht defekt, weil ja sonst das Auto hätte geöffnet werden können. Also ADAC kommen lassen. Er konnte gleich mal kein Kontakt zum steuerteil herstellen. Auf den sicherungskasten A im motorraum kommt kein Strom an. Nun die Frage, warum kommt nur an diesen sicherungskasten kein Strom an ? Jedoch bei allen anderen sicherungskästen ist Strom. Licht geht,Innenraum Licht geht, also Strom kommt eigentlich an. Nur da nicht.

    • Mhm schwer zu sagen. So einen Fall hatte ich noch nie.
      Hast du eine Möglichkeit mittels StarDiagnose auszulesen?
      Mit Sicherungskasten meinst du gewiss das SAM vorne. Wurde die Batterie vor kurzem abgeklemmt? Das SAM reagiert darauf leider sehr sehr empfindlich.
      Hast du versucht den Zweitschlüssel auszuprobieren?
      Wenn du das Auto geöffnest hast, kannst du über das obere Bedienfeld das gesamte Auto entriegeln?

      • Hallo besten dank für deine Reaktion. Der zweitschlüssel wird leider auch nicht erkannt. Mit sicherungskasten meinte ich den Kasten im motorraum wo so einige Sicherungen drin, ob das SAW genannt wird weiss ich leider nicht. Ein auslesen per diagnosegerät funktioniert leider auch nicht. Gibt leider kein Kontakt zum steuerteil. Der vom ADAC meinte, das dass steuerteil defekt sei und dieser den stromflussbefehl nicht weiter gibt. Leider weiss ich auch nicht was du mit “oberen bedienfeld” meinst. Im digitalem Fenster befindet sich nur eine gestrichelte Linie. Ich habe so ein Vorfall auch nirgends im netz gefunden. 🙁

      • Aso jetzt wo du es sagst. Im November war mein Auto in der Werkstatt. Dort wurde die Batterie abgeklemmt usw. Als ich zuhause war, fing das Problem mit dem Schlüssel auf einem mal an. Ich konnte das Auto nicht mehr verriegeln. Also habe ich die Batterien im Schlüssel gewechselt. Dann ging es wieder. Das Problem trat aber dannach weiterhin sporadisch auf. Bis Samstag, dann ging garnichts mehr 🙁

        • Hallo,

          Es klingt leider schwer danach, als wäre dein SAM kaputt, dieses reagiert, wie gesagt sehr empfindlich auf einen Batteriewechsel, deswegen muss man eine Zusatzbatterie anklemmen.
          Ich habe letzte Woche auch meine Batterie gewechselt und habe zum Überbrücken eine Batterie angeklemmt, um auch nicht alle einstellungen zu verlieren.

          Ich kann es leider nicht zu 100% bestätigen, dass es defekt ist, tut mir leid.

          Mit oberem Bedienfeld (OBF) mein ich die Schalterleiste wo auch die Sitzheizung, PDC, Warnblinker sitzen.

          Wenn beide Schlüssel nicht funktionieren, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es an dem einen Schlüssel funktioniert.

          Was du noch testen könntest, was sich aber leider mit dem nicht entriegeln des Lenkradschlosses widerspricht: Kannst du das Auto allgemein nicht öffnen, oder funktioniert es, wenn du den Schlüssel vor das Schloss an der Fahrertür hälst.

          Bei mir war mal die Antenne in der Heckscheibe defekt, daraufhin konnte man den Wagen per Funkt nicht mehr öffnen, sondern nur per Infrarot. Aber ich bezweifel, dass das bei dir funktionieren wird.

          Alle Sicherungen hast du überprüft?
          Die Sicherungen für das SAM sitzen auf der Fahrerseite. Hierzu musst du die Tür öffnen und den Deckel im Amarturenbrett heraus hebeln.
          Ich erinnere mich, dass ich dort versehentlich eine Sicherungen gezogen hatte, woraufhin plötzlich nichts mehr im Innenraum funktionierte.

          Viel Erfolg und liebe Grüße

  • Hallochen. Danke für deine Antwort. Ja die Sicherungen hat der ADAC Engel alle gecheckt. Bei den sicherungskasten im Fahrerbereich neben dem Lenker war alles in Ordnung. Habe das Auto gestern aus der Werkstatt geholt. Leider funktioniert es immer noch nicht so richtig. Jetziges Problem. Ich kann das Auto nur meschanisch öffnen. Zündung funktioniert wieder. Ist das Auto war, dann kann ich das Auto auch über die Schlüssel öffnen und schliessen. Ist das Auto kalt, kann ich es nur meschanisch öffnen. Was hat der kleine nur ?

  • Es soll heissen…. “Ist das Auto warm”…. Und mechanisch. Sorry

    • Teste doch mal das Öffnen per Infrarot, so wie ich es beschrieben hatte. Vielleicht stimmt was mit der Antenne nicht und sie geht nur im Warmen Zustand?

      Da ich diesen Fall persönlich noch nicht hatte, kann ich leider keine definitive Lösung geben.

      • Hallochen. Guten Morgen. Was meinst du mit infrarot ? Ich habe die beiden Schlüssel. Mehr leider nicht. Ich bin auch schon um das ganze Auto gerannt und habe aus sämtlichen Positionen versucht die Türen zu öffnen. Im kaltem Zustand null Chance. Auch nicht wenn ich drin sitze nachdem ich das Auto mechanisch geöffnet hatte. Ist das Auto warm ( also schon mal gefahren) dann funktionieren alle schlüssel. Mit Atenne meinst du die empfangsatenne für die Schlüssel ? Oder die Atenne für das Radio. Weil im Radio bekomme ich alle Sender ohne Störung rein.

        • Der Schlüssel funktioniert nicht nur per Funk, sondern auch per Inrarot, dazu muss man auf die Fahrerseite gehenund den schlüssel vor das schwarze kästchen halten beim Türgriff.

          Mit Antenne mein ich die Antenne in der Heckscheibe. Dort sind Radioantenne und Funkantenne für den Schlüssel drin.

  • Hallochen. Achso ? Der Schlüssel funktioniert auch per infrarot ? Das wusst ich echt noch nicht. Besten dank für diese Info. Wieder was gelernt. Heute hatte ich aber wieder diesen Fehler das sich der Schlüssel im zündschloss nicht drehen liess. Es war nur eine strichellinie im Display. Nach ca. 1 Minute erschien dann die Uhr usw. Ich denke mal das du mit dem SAM richtig liegst. Was kostet so ein SAM für ein W203 C200 kompressor bj. 2000 …?

    • Hallo, schätze mal so 100 bis 200€ gebraucht.

      • Hallochen, besten dank. Aber in diesem Fall würde ich gern neu kaufen. Ich weiss ja nicht ob das gebrauchte schon beschädigt ist. Oder hast du da eine vertrauenswürdige einkaufsquelle. Aso, ich habe mal beide Schlüssel ganz dicht an den infrarotempfänger gehalten. Alle beide Schlüssel haben das Fahrzeug entriegelt.

        • Ich würde einfach gebracht vom Händler kaufen, eigentlich gehen die Teile sehr selten kaputt (Ich hatte den Fall noch nie).
          Allerdings kann ich dir nicht sagen, ob es mit dem Wechsel vom Steuergerät getan ist, oder ob man noch etwas codieren muss.

          Wenn du möchtest, könnte ich im PC mal nachschauen, was zur Inbetriebnahme vom SAM steht.

  • Hallochen. Entschuldige bitte das ich mich erst jetzt melde. Besten dank für deine mühen. Ich bekomm das irgendwie nicht im Kopf rein. Wenn das Auto warm ist funktioniert alles. Wenn das Auto kalt ist, dann nicht.

    • Probier doch mal folgendes:
      – Wenn es kalt ist und nichts funktioniert.
      – SAM mit einem Fön warm machen und schauen ob es dann geht.
      Dann kannst du sicher sein, dass das SAM einen weg hat.

      Hast du mal deine Batterie getestet? Vielleicht ist die neue defekt. Dies macht sich oft bei Kälte bemerkbar.

      • Ich werde das mit der Batterie mal machen. Und danach mal das SAM beföhnen. Sitzt das SAM in meinem Mercedes auch im Kofferraum ? Ich habe eine limosine kein Kombi.

        • Es gibt zwei SAMs das eine SAM FOND sitzt hinten und das andere vorne, aber ich kann dir nicht genau sagen, wo.

          Wenn ich die Tage am PC bin, werd ich mal nachsehen zu den Symptomen.

          • Hallochen.
            Meine Batterie war halb leer. Ich lade diese gerade auf um die am Sonntag wieder einzusetzen. Ich hoffe ja echt das es nur an der unterspannung gelegen hat. Hoffentlich.

          • Nachtrag. Ich habe meine Batterie geladen. Sonntag war Sie voll, heute am Montag ist diese wieder halb leer. Zieht das Auto Strom ? Wenn ja, wie kann ich es feststellen. Oder ist der Akku fertig.

          • Es gibt zwei Möglichkeiten:
            – Batterietester anklemmen
            – Ruhestrom messen: Multimeter in Reihe (also zwischen Plus von Batterie und Plus vom Auto)

  • Hallochen.
    Ich habe heute morgen (Montag) eine volle nagelneue Batterie eingebaut mit 12,5v messwert. Jetzt am abend (Montag) hat Sie nur noch 12v messwert. Mein Messgerät zeigt halbvoll an. Faktisch zieht das Auto Strom. Kann es sein das die lichtmaschine der Verursacher ist ?

    • Dann liegt der Ruhestrom wohl sehr hoch, dies könnte vom defekten Steuergerät kommen (falls es ein defektes gibt).
      Vielleicht lag es die ganze Zeit auch wirklich an der Batterie.

      Ich kann dir leider nicht sagen, wo der Strom hinfließt, ich würde mal nach den üblichen Verdächtigen googeln und diese dann überprüfen.

      Nachdem die Neue eingebaut wurde: Stand das Auto oder wurde bewegt?

      Die Lichtmaschine kann eigentlich keinen Strom ziehen, sondern nur produzieren. Vielleicht ist es auch der Regler und die Batterie wird nicht genügend geladen.
      Es gibt viele Möglichkeiten und ohne genaue Diagnose kann man leider nur raten :-/

      Grüße

      • Hallochen.
        Nach dem Einbau der neuen Batterie wurde das Auto nicht bewegt. Hm, dann muss ich wohl doch zu Mercedes fahren und per StarDiagnose auslesen lassen.

  • Hallo,
    Wollte mich nur noch mal melden. Ich habe den Fehler selbst gefunden. Es war die lichtmaschine, die ist defekt. Ich habe die abgeklemmt und nach drei Tagen funzt alles. Also Batterie ist voll, wenn die lichtmaschine ab ist.

  • Hallo. Mein c180 kompressor springt nicht an. Anlasser funktioniert. Benzin ist drin. Was kann das sein? Verstopfte Benzinleitung? War vorher auf Reserve gefahren, hab aber 5liter nachgetankt. Springt immer noch nicht an. Benzinpumpe kaputt? Irgend eine Sicherung?

    • Läuft die Pumpe denn an, wenn du die Zündung einschaltest? Evtl. Leitung entlüften. Pumpe kann leider defekt sein 🙁

      • Sieht so aus dass die Pumpe defekt ist. 3 mal mit dem Gummihammer auf die Pumpe gehauen und den Wagen gestartet – läuft. Pumpe wird nun ausgetauscht + Kraftstoff-Filter. Den Tipp mit dem Gummihammer, hätte ich gerne vor dem Werkstattbesuch gehabt. :/ Die Pumpe hätte ich mit einem Kollegen dann auch günstiger selbst tauschen können. Vielleicht kann man das ja hier irgendwo in die Anleitung mit hinzuschreiben. Denn der Wagen wurde heute abgeschleppt – die die Action hätten wir uns mit einem Gummihammer echt sparen können.

        • oh, dann sind wohl die Kohlen hin in der Pumpe.
          Das die Pumpe kaputt geht, wenn man trocken fährt, liest man öfters mal.
          Viel Erfolg.
          Was ich noch gelesen habe, wenn man wohl eine sehr alte Pumpe verbaut hat, wird einem eine neue verbaut und dann KANN es Probleme geben.

          Ich wünsch dir viel Erfolg, und hoffe, das er bald wieder läuft.

  • Jürgen Schindler

    Hallo
    Ich habe ein Mercedes C200 W203 Bj. 2001 zu Fz-Schein Nr. 2.1 = 0710 zu 2.2 = 510
    Was ich wissen wollt ist:
    Gibt es eine Reparaturanleitung für Querbeschleunigungssensor?
    Vermute, dass er defekt ist. Fehlermeldung im Display.
    Vielen Dank im voraus!
    MfG. Jürgen Schindler

    • Hallo,

      von meiner Seite aus nicht.
      Der Sensor sitzt im Kofferraum. Dazu muss die Abdeckung hinter der Rückbank abgeschraubt werden, danach sieht man den “Kasten”.

  • Super Anleitungen, besser als im WIS.

    Danke

    Gruß Nils

  • Hallo,
    ich fahre einen CL203 Bj 2001, M111er Motor, 230 Kompressor.

    Wie kann ich diesen Kompressor denn ein wenig “tunen”? Kann ich dafür auch deine Anleitung oben nutzen?
    Desweiteren hat sich mein hinterer Dachrollo wohl ausgehängt, der Motor geht wohl noch, nur der Rollo hängt. Hättest du die Möglichkeit dafür auch eine Anleitung zu machen, wo genau die Clips für den Dachhimmel usw. sitzen?
    Und wie genau geht denn eine Getriebespülung?
    Sowie bei deinem Differential öl Wechsel erwähnst du nicht die Entlüfterschraube. Muss denn nicht entlüftet werden?

    Viele Fragen, aber vielleicht hast du trotzdem Lust, einer Dame dies zu beantworten.
    Danke dir schonmal!

    • Hallo Valerie,

      Ich kenne mich nicht wirklich aus mit dem M111, da ich ihn nicht besitze. Das Tuning bei diesem Motor erfolgt meines Wissens nach über die Kurbelwellenriemenscheibe, diese wird vergrößert, sodass der Kompressor schneller drehen kann.
      Leider habe ich für das Sonnenrollo/Dachrollo keine Anleitung parat.

      Die Getriebespülung von einem Automatikgetriebe ist anders, als ein Wechsel des Öls von einem Automatikgetriebe und nicht zu verwechseln mit dem Wechseln vom Diff-Öl.
      Das Automatikgetriebe hat seitlich (Beifahrer) eine Entlüftung, der Einfüllstutzen für das Getriebeöl befindet sich auf der Beifahrerseite im Motorraum.

      Liebe Grüße

  • Hartmut Dörsch

    Hallo bei unseren Mercedes Kombi Baujahr 09.2003 . Typ 203 P.S 145 Kompressor geht unser Heckwischer nicht mehr. Wie können wir uns da helfen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.