Anleitung: W203 Drosselklappe ausbauen und reinigen (M271)

In dieser Anleitung möchte ich euch erklären, wie ihr die Drosselklappe im W203 C200 Kompressor (1,8 Liter) ausbaut und reinigt. Durch die Kurbelwellengehäuseentlüftung gelangen Öldämpfe direkt zur Drosselklappe. Diese Öldämpfe setzen sich mit der Zeit auf der Drosselklappe fest und verkoken. Ist die Verkokung stark voran geschritten, kann es zu einer Fehlfunktion der Drosselklappe führen, die Symptome habe ich weiter unten aufgeführt.

Drosselklappe Symptome

Verkokung

Ist die Drosselklappe stark verkokt, kann dies zu einer Fehlfunktion führen. Dadurch kann ein unruhiger/unrunder Leerlauf entstehen und im schlimmsten Fall öffnet die Drosselklappe bei Vollgas nicht mehr vollständig und es entsteht ein Leistungsverlust.

Oxidierung der Elektronik

Im Gehäuse der Drosselklappe befinden sich Leiterbahnen, die beim Eindringen von Wasser oxidieren können. Durch Oxidierung der Schleifbahnen liefert die Drosselklappe falsche Werte an da Motorsteuergerät. Aber auch der Motor der Drosselklappe kann oxidieren oder gar rosten. Im schlimmsten Fall würde die Drosselklappe nicht mehr vollständig oder gar nicht öffnen.

Drosselklappe ausbauen

Beim Ausbau der Drosselklappe muss unbedingt die Zündung ausgeschaltet sein, da sonst Fehler im Motorsteuergerät abgelegt werden.

IMG_3692
Die Zwei Schrauben lösen, um den Ansaugschlauch vor der Drosselklappe zu entfernen. (siehe 3.)
IMG_3696
Stecker der Drosselklappe lösen und die vier Schrauben herausdrehen. (siehe 2. und 5.)
IMG_3691
zu 1.
  1. Ansaugschlauch am Luftfiltergehäuse ausclipsen
  2. Stecker an der Drosselklappe abziehen
  3. Zwei Torxschrauben der Halterung (für den Ansaugschlauch zur Drosselklappe hin) lösen
  4. Schelle am Ansaugschlauch zur Drosselklappe lösen
  5. Vier Schrauben der Drosselklappe an der Ansaugbrücke lösen.

Drosselklappe reinigen

Das reinigen der Drosselklappe ist je nach Grad der Verkokung leicht bis mühselig. Zum Reinigen kann man handelsüblichen Bremsenreiniger und ein Tuch nehmen.

IMG_3623
Gereinigte Drosselklappe
IMG_3633
Andere Seite der gereinigten Drosselklappe
IMG_3617
Um die Drosselklappe besser reinigen zu können, kann man etwas zwischen Klappe und Gehäusewand klemmen.

 

  1. Zu allererst solltet ihr das Gehäuse ordentlich reinigen, auch wenn dies nur zur äußerlichen Ästhetik der
    Drosselklappe dient
  2. Danach macht ihr euch an das Innenleben ran. Hierzu mit einem Tuch und ordentlich Bremsenreiniger die Verkokungen auf der Drosselklappe und auf der Innenseite des Gehäuses entfernen.
  3. Nun könnt ihr einen Blick auf die Elektronik werfen. Hierzu entfernt ihr die sechs Klammern an der Plastikseite des Gehäuses. Ein kurzer Blick verrät, ob Wasser eingedrungen ist, oder nicht.
  4. Um eine ordentliche Dichtigkeit zu gewährleisten, solltet ihr die Flächen der Dichtung und die Dichtung selbst ordentlich reinigen.
IMG_3609
Die Mechanik der Drosselklappe
IMG_3631
Leiterbahnen und Deckel der Drosselklappe

Drosselklappe anlernen

  1. Zündung einschalten (nicht den Motor starten). Die Drosselklappe(n) wird sich in den nächsten Minuten kalibrieren. Hierzu fährt sie den Anschläge an, welches man deutlich hören kann. Auch die Umluftklappe (Bypass) des Kompressors fährt in dieser Zeit die Anschläge an und kalibriert sich neu.
  2. Nun könnt ihr den Motor starten und im Leerlauf einige Minuten laufen lassen
  3. Die Drosselklappe wird sich in den nächsten Kilometern selbst einstellen.

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

11 Gedanken zu „Anleitung: W203 Drosselklappe ausbauen und reinigen (M271)

  • 6. März 2016 um 07:14
    Permalink

    Habe meine Drosselklappe ausgebaut gereinigt eingebaut aber sie will nicht lernen wer kann mir helfen habe schon mehrere sachen ausprobiert nichts geht mehr

    Antwort
    • 6. März 2016 um 11:45
      Permalink

      Um welchen Motor handelt es sich?
      Was bedeutet “sie will nicht lernen “?

      Antwort
  • 7. März 2016 um 04:52
    Permalink

    Hallo und erst mal Danke für deine schnelle Antwort es ist ein C180 / 2 liter 95 KW Bj 2001 laut Auslessung ist der LMM def. gereinigt ist OK Drosselklappe aus ein gebaut gereinigt nun kommt kein Befell vom Steuergerät zur Drosselklappe Gasgeber OK keine Cods auf dem Diagnosrgerät (Bosch KTS 650)

    Antwort
    • 7. März 2016 um 09:03
      Permalink

      Das klingt nach dem M111 Motor. Was ist denn grundsätzlich das Problem? Nimmt der Motor kein Gas an? Hat das Auto ein elektronisches Gaspedal? Wenn ja, vielleicht könnte das defekt sein.

      Antwort
  • 7. März 2016 um 14:51
    Permalink

    Gaspedal in Ordnung(elektrisch)getestet drosselklappe nimmt kein Gas an und sie summt tierisch laut

    Antwort
    • 7. März 2016 um 15:27
      Permalink

      Meine Drosselklappen summen auch extrem laut. Vielleicht kannst du die Drosselklappe nochmal ausbauen und mit einem Multimeter durchmessen? Obwohl, wenn sie summt, dann müsste sie elektrisch in Ordnung sein.

      Was passiert beim Gasgeben?
      So wie das für mich klingt, kann die Drosselklappe nur mechanisch hängen, oder das Steuergerät spinnt. Wenn du sagst, das Gaspedal funktioniert und die Drosselklappe summt, bedeutet das, dass der Weg vom Gaspedal zum Motorsteuergerät bis hin zur Drosselklappe funktioniert. Also würde ich jetzt nur noch vermuten, dass das Steuergerät falsche Werte bekommt (Position der Drosselklappe), oder das Steuergerät einen “Weg” hat, oder die Leitung von der Drosselklappe zum Steuergerät für die Positionsgebung ist defekt, oder die Drosselklappe hängt fest.
      Übrigens: Die Drosselklappe reagiert nur bei laufendem Motor. Das heißt, wenn du mit Zündung ein versuchst ein Signal abzugreifen, oder sehen willst, wie die Drosselklappe sich bewegt, dann funktioniert das so nicht.
      Mittels OBD (II) kannst du auch die Drosselklappenstellung auslesen, diese liegt bei Zündung ein bei ca. 9,x° beim Starten des Motors kannst du die Bewegung dann auf dem Monitor sehen.

      Antwort
  • Pingback:MOTOR-TALK.de - Mercedes C-Klasse W203

  • 17. September 2016 um 16:31
    Permalink

    Mahlzeit.

    Haben heute bei meinem Senior, einem C200, die Drosselklappe gereinigt.

    Nach ca. 10 Minuten bei angeschaltet Zündung, summte die Drosselklappe immer noch.

    Haben eine Überprüfungsfahrt von ca. 25 Kilometer inner ortsansässigen gemacht, die Gasannahme ist wunderbar, kein Ruckeln oder Stottern.

    Aber nun hört man das öffnen und schließen der Drosselklappe während der deutlich.

    Ist das normal? Oder haben wir die Überprüfungsfahrt zu früh gemacht?

    Antwort
    • 17. September 2016 um 16:43
      Permalink

      Nein alles in Ordnung, das Summen/Surren ist ganz normal. Auch das Klacken zeugt davon, dass die Drosselklappe die Anschläge anfährt.

      Antwort
      • 17. September 2016 um 16:51
        Permalink

        Mein Senior hat halt Angst das das nicht mehr weg geht.

        Den schalten wir jetzt die Zündung ein, surrt sie wie nach dem einbauen.

        Und wie gesagt beim Gasgeben ist das surren im Innenraum zu hören.

        Kennst du dich auch damit aus warum der Autowagen jetzt sagt das dass ESP nicht verfügbar ist als störmeldung?

        (Sicherungen sind alle i.o.)

        Antwort
  • 15. Oktober 2016 um 11:39
    Permalink

    Moin.

    Hatte schon mal mit dir geschrieben.

    Hatten die drosselklappe ausgebaut, eingebaut, Motor läuft wieder 1A.

    Aber bei nur eingeschaltete Zündung hört man das die Drosselklappe immer noch versucht sich ein zustellen.

    Haben Sie mittlerweile 45 Minuten Surren lassen, aber sie stellt immer noch.
    Ist das normal?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen