Anleitung: W203 Querlenker Vorderachse wechseln

Einleitung

Ausgeschlagene Querlenker können eine echte Qual sein. Meistens poltert es heftig an der Vorderachse oder das Lenkrad steht schief, oder bei höheren Geschwindigkeiten kann die Spur nur noch mühsam gehalten werden. In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr einen defekten Querlenker entdeckt und wie ihr ihn ersetzt.

Teilenummern der Querlenker

Wer billig kauft, kauft zweimal. Deshalb rate ich euch zu hochwertigen Querlenkern von Lemförder, Meyle oder direkt von Mercedes.

Querlenker Vorderachse links vorn

  • A 203 330 01 11
  • A 203 330 16 11
  • A 203 330 35 11
  • A 203 330 39 11
  • A 204 330 43 11

Querlenker Vorderachse links hinten

Querlenker Vorderachse rechts hinten

Querlenker Vorderachse rechts vorn

  • A 203 330 02 11
  • A 203 330 17 11
  • A 203 330 36 11
  • A 203 330 40 11
  • A 203 330 02 11
  • A 203 330 17 11
  • A 203 330 36 11
  • A 203 330 40 11

Defekte Querlenker erkennen

Einen defekten Querlenker zu lokalisieren ist eigentlich recht leicht. Dazu muss das Auto erst einmal hochgebockt werden. Nun beginnt die Suche nach dem ausgeschlagenen Querlenker. Dies geht am besten zu zweit von statten. Eine Person umfasst dabei das Rad jeweils links und rechts mit einer Hand und versucht eine Lenkbewegung zu machen. Sollte ein defekter Querlenker vorliegen, wird man das Spiel deutlich spüren und hören können. Eine zweite Person versucht jetzt durch Ertasten und Fühlen den defekten Querlenker zu lokalisieren.

Achtung: Es ist unbedingt darauf zu achten, dass ihr nur horizontal das Rad bewegt, ein Spiel auf vertikaler Ebene deutet auf ein zu locker eingestelltes Radlager hin.

Querlenker Vorderachse wechseln

Um die Querlenker an der Vorderachse zu wechseln, bedarf es nicht viel Werkzeug. Lediglich ein Abzieher/Ausdrücker für den Konussitz des Querlenkers könnte von Vorteil sein. In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr den hinteren Querlenker an der Vorderachse ganz leicht wechseln könnt. Der vordere Querlenker wird nach dem gleichen Verfahren gewechselt, jedoch muss man für den Ausbau auch den Stabilisator ausbauen, da man sonst die Schraube am Fahrzeugrahmen nicht heraus bekommt.

Anzugsdrehmomente:

  • Querlenker Kopf mit Konussitz: 60NM
  • Querlenker Schraube: 110NM

Hinweis: Die Schraube am Querlenker zum Rahmen hin, wird nur im eingefederten Zustand angezogen, andernfalls könnt ihr den Querlenker beschädigen.

Tipp: Sollte der Kopf sich beim festdrehen der Mutter mitdrehen, dann könnt ihr mit einem Wagenheber ein wenig Druck auf die Unterseite des Querlenkers ausüben. Dadurch wird der Konussitz angepresst und ihr könnt die Mutter festziehen.

Hinweis: Eigentlich ist beim Austausch von Fahrwerksteilen eine Achsvermessung nötig!

Zusammenfassung
Anleitung: W203 Querlenker Vorderachse wechseln
Artikeltitel
Anleitung: W203 Querlenker Vorderachse wechseln
Beschreibung
In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr die Querlenker am W203 an der Vorderachse wechselt.
Autor

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

9 Gedanken zu „Anleitung: W203 Querlenker Vorderachse wechseln

  • Pingback:MOTOR-TALK.de - Mercedes C-Klasse W203

  • 24. Juli 2016 um 23:59
    Permalink

    Hallo, habe die Querlenker vorne rechts getauscht, seitdem leuchtet die ASB Kontrollleuchte, ESP, ESC und BAS Werkstatt aufsuchen wird angezeigt.
    Was kann ich da falsch gemacht haben?

    Antwort
    • 26. Juli 2016 um 08:01
      Permalink

      Gar nichts, die Spur ist verstellt, weil nur eine Seite gewechselt wurde.
      Folgendes mal ausprobieren:
      Im Stand das Lenkrad jeweils paar Mal komplett in beide Richtungen bis an den Anschlag drehen.

      Wenn das nichts bringt, wirst du um eine Achsvermessung nicht herum kommen.

      Antwort
  • 25. Oktober 2016 um 18:47
    Permalink

    Wie wechsele ich oben die Querlenker beim w203

    Antwort
    • 25. Oktober 2016 um 21:30
      Permalink

      Hallo Lars,

      Welchen Querlenker ‘oben’?

      Oder meinst du den vorderen? Für den vorderen muss der Stabi gelöst werden, da man sonst die Schraube am Träger nicht rausziehen kann.
      Mehraufwand ca. 45 Minuten.

      Grüße,
      Patrick Hausmman

      Antwort
  • 20. November 2016 um 08:49
    Permalink

    Muss ich unbedingt eine Achsvermessung machen

    Antwort
    • 21. November 2016 um 16:13
      Permalink

      Sollte man, wenn man keinen neuen Satz Reifen kaufen will 😉

      Antwort
  • 29. Dezember 2016 um 23:13
    Permalink

    Bei dem vorderen mußte ich aber auch das Federbein komplett lösen, sonst ging er nicht heraus. gibt es da einen Trick ?

    Antwort
    • 29. Dezember 2016 um 23:23
      Permalink

      Hallo Willi,

      Ich habe schon einige Querlenker am W203 gewechselt, auch die vorderen und ich musste noch nie das Federbein dafür lösen. Ggf. muss man die Lenkung einschlagen, damit man den Querlenker nach oben ziehen kann.
      Was auf jeden Fall ab muss, ist der Stabi.
      Handelte es sich um originale Querlenker? Machmal sind Zubehör-Querlenker wesentlich dicker.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen