Anleitung: W203 Kühlsystem abdrücken

Einleitung

Nachdem mein W203 regelmäßig Kühlwasser verlor, musste ich der Ursache auf den Grund gehen. Da der Wasserverlust sich immer nur über Nacht bemerkbar machte und die Kühlwasserpfütze mit der Position der Wasserpumpe übereinstimmte, habe ich daraufhin die Wasserpumpe an meinem C200 Kompressor gewechselt. Leider war das Problem mit dem Kühlwasserverlust nicht behoben. Nachdem ich erfolglos nach dem Leck gesucht hatte, musste ich mir etwas einfallen lassen.

IMG_6265
Beim Abdrücken des Kühlsystems sollte man sehr vorsichtig vorgehen.

Im Internet kann man sich sogeannte Abdrücksets für das Kühlsystem(beispielsweise: Hesselink Kühlsystem-Prüf-Set CS-2000) kaufen. Bei diesen Sets handelt es sich um eine Handpumpe und einige Universaldeckel, die auf den Ausgleichsbehälter geschraubt werden. Für so ein Set bezahlt man jedoch zwischen 70€ und 150€. Aus diesem Grund habe ich mir einen alten Ausgleichsbehälterdeckel für den W203(2105010615) besorgt und habe ihn ein wenig modifiziert.

Modifizierung des Ausgleichsbehälterdeckels

Der Deckel des Ausgleichsbehälters für das Kühlsystem beinhaltet ein Überdruckventil, sowie ein Unterdruckventil. Das Überdruckventil lässt jeglichen Druck über 0,8 Bar entweichen. Dieser Überdruck im System ist zwingend erforderlich, um die Siedetemperatur des Kühlwassers auf ca. 110° anzuheben. Dadurch wird verhindert, dass das Kühlwasser an den Zylinderlaufbahnen verdampft und seine Kühlfähigkeit verliert. Das Unterdruckventil hingegen muss ein Zusammenziehen der Schläuche beim Abkühlen des Motors und des Kühlwassers verhindern.

IMG_6370
Hier sieht man das Autoreifenventil im Deckel des Ausgleichsbehälters.

Diese beiden Ventile im W203-Deckel lassen sich ganz einfach herausnehmen. Allerdings benötigen wir sie, um den Ausgleichsbehälter abzudichten. Deswegen nehmen wir nur das Innenleben heraus. Hierzu bohren wir durch die Ventile durch und entfernen die Federn und die Membranen. Im nächsten Schritt bohren wir ein 10mm großes Loch in den Plastikdeckel. Nun können wir ein Autoreifenventil durch den Plastikstutzen (wo vorher unsere Ventile saßen) durchziehen. Um das ganze dicht zu bekommen, lassen wir ordentlich Heißkleber in den Stutzen laufen und drücken anschließend Stutzen und Deckel wieder zusammen.

IMG_6371
Oben hat man die Möglichkeit mittels einer Pumpe Druck auf das System zu geben.

Nun haben wir einen modifizierten Deckel für unseren Ausgleichsbehälter, der sowohl Überdruck, als auch Unterdruck hält.

Abdrücken des Kühlsystems

Zum Abdrücken des Kühlsystems empfehle ich eine Fahrradpumpe. In meinem Fall habe ich ganz vorsichtig mit einem Kompressor Druck auf das Kühlsystem gegeben, der Kompressor war nahezu drucklos.

Ich habe auf mein Kühlsystem einen Druck von 0,8 Bar gegeben, um Schäden zu vermeiden, solltet ihr es nicht übertreiben.

Nach rund 90 Minuten fiel der Druck im System von 0,8 Bar auf 0,7 Bar, also konnte ich sicher sein, dass das Kühlsystem irgendwo Kühlwasser verliert. Nach einer Sichtprüfung war der Verantwortliche für den Druckabfall im Kühlsystem schnell gefunden. Unterhalb des Thermostats hatten sich einige Tropfen Kühlwasser gebildet.

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

Zusammenfassung
Anleitung: W203 Kühlsystem abdrücken
Artikeltitel
Anleitung: W203 Kühlsystem abdrücken
Beschreibung
In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr einen passenden Adapter baut, um das Kühlwassersystem abdrücken zu können.
Autor

Ein Gedanke zu „Anleitung: W203 Kühlsystem abdrücken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen