Anleitung: Zündkerzen und Zündkabel am M112/M113 wechseln

Einleitung

In dieser Anleitung werde ich Schritt für Schritt erklären, wie ihr die Zündkerzen und Zündkabel am M112 wechselt. Der M112 (und der M113) sind Doppelzünder und leider bekannt für Probleme an der Zündanlage. Aus diesem Grund sollte man bei jedem Zucken oder Rucken im Leerlauf zunächst die Zündkerzen, Zündkabel und Zündspulen am Motor überprüfen. Außerdem werde ich zeigen, wie mittels StarDiagnose defekte Zündkabel der Zündkerzen entdeckt werde können.

Zündaussetzer

Richtige Zündaussetzer machen sich meistens in den oberen Drehzahlregionen richtig bemerkbar. Sobald der Benziner nicht mehr hochdrehen mag, oder nur schleppend sich in den Begrenzer kämpft, liegt das Problem meistens an der Zündanlage selbst.

Spätestens wenn die ersten Zylinder mit der OBD-Fehlermeldung “Zylinder X abgeschaltet, Kat schädigend” abgeschaltet werden, sollte man sich dem Problem widmen und die Zündanlage am M112 überprüfen.

Mögliche OBD-Fehler:

  • P1313 Fehlzündungsrate Katalysatorschutz Fehler – Bank 1
  • P1314 Fehlzündungsrate Katalysatorschutz Fehler – Bank 2
  • P0351 Zündspule A Primär/Sekundär Schaltkreis Fehlfunktion
  • P0352 Zündspule B Primär/Sekundär Schaltkreis Fehlfunktion

Ruckeln oder Zucken im Leerlauf

Auch ein leichtes Ruckeln oder Zucken im Leerlauf kann auf eine nicht korrekt funktionierende Zündanlage im M112 hindeuten. Deswegen ist es auch hier ratsam, die üblichen Verdächtigen zu überprüfen und ggfs. zu wechseln.

Das Video zeigt einen stark schwankenden Leerlauf eines M112-Motors (C32 AMG). Es wurde mittels der StarDiagnose ein Rundlauftest durchgeführt, bei dem defekte Zündkabel an Zylinder 1 und Zylinder 4 entdeckt wurden.

Ursachen

Kleine und große Zündausetzer können viele Ursachen haben, deswegen muss man Schritt-um-Schritt alles überprüfen und sozusagen eine Checkliste abarbeiten.

  • Defektes Zündkabel, Kabelbruch
  • Defekte Zündkerze, verschlissene Zündkerze
  • Defekte Zündspule
  • Sehr selten: Defektes Motorsteuergerät
  • Oxidierte Stecker der Zündkabel

Die Bilder zeigen stark oxidierte Steckverbindungen von Zündkabel und Zündspule.

Ein stark oxidierter Stecker vom M112 Zündkabel.
Ein stark oxidierter Stecker vom M112 Zündkabel.
Ein stark oxidierter Stecker der Zündspule vom M112.
Ein stark oxidierter Stecker der Zündspule vom M112.

Rundlauftest durchführen

In dem Video wurde mittels StarDiagnose ein Rundlauftest durchgeführt, dabei sieht man die Beschleunigungswerte jedes Zylinders und kann erkennen, welche Zylinder auffällig sind.

Zündkabel am M112/M113 wechseln

Markierungen pro Zylinder auf den Ventildeckeln für die Zündkabel.
Markierungen pro Zylinder auf den Ventildeckeln für die Zündkabel. Die Zündkabel sind jeweils mit einem G oder einem K gekennzeichnet, zusätzlich wird angegeben, welche Zündkerze zum Zündkreis b und welche zum Zündkreis a gehört.

Der Wechsel der Zündkabel ist kein großer Akt. Zunächst entfernen wir Motorabdeckung, sowie die Luftfilterkästen, sodass wir eine freie Sicht auf die 6 Zündspulen haben. Danach können wir die Zündkabel einzeln abziehen und die neuen wieder aufstecken. An dieser Stelle empfiehlt es sich die Zündspulen auszubauen, dadurch lassen sich die Zündkabel für die hinteren Zylinder leichter aufstecken.

Zündkabel im Detail mit Teilenummer.
Zündkabeln Teilenummern: – A112 150 02 18 – A112 150 01 18

Die Zündkabel kosten bei Mercedes direkt leider ein Vermögen (ca. 40€ pro Stück, stand September/2016), wer sparen möchte, kann direkt zur Ware vom Erstausrüster greifen. Die Kabel von Bosch kosten nämlich nur schlappe 140€.

Zündkerzen am M112/M113 wechseln

Zündkerzen NGK IFR6D10.
Zündkerzen NGK IFR6D10.

Der Zündkerzenwechsel ist ebenfalls schnell erledigt und eher mit einer Fleißarbeit zu vergleichen. Als erstes drehen wir die alten Zündkerzen herraus und drehen die neuen Zündkerzen wieder ein. Falls eine Zündkerze festsitzt, geht ihr wie folgt vor:

  • Kerzenloch mit Kriechöl, Rostlöser oder WD40 einsprühen
  • Zündkerze lösen und danach wieder reindrehen.

Diesen Vorgang solltet ihr so lange wiederholen, bis ihr die Zündkerze von Hand ausschrauben könnt. Außerdem empfiehlt es sich, den Motor ein wenig vorher warm laufen zu lassen.

Die neuen Zündkerzen werden Handfest eingeschraubt und danach mit einer 90° Drehung festgezogen (Oder mit 25NM angezogen).

Zündkerzenbild bewerten

Das Zündkerzenbild dieser Zündkerze ist in Ordnung.
Das Zündkerzenbild dieser Zündkerze ist in Ordnung.

Das Zündkerzenbild gibt Aufschluss über den Verbrennungsvorgang im Zylinder, deshalb ist es sehr wichtig, sich die alten Zündkerzen genauestens anzuschauen. Die Elektroden der Zündkerzen sollten nicht geschmolzen, verrußt oder gebrochen sein.

Zündkabel überprüfen durch Widerstandsmessung

Widerstandsmessung eines Zündkabels vom M112-Motor.
Widerstandsmessung eines Zündkabels vom M112-Motor.

Bei dieser Methode messen wir den Widerstand jedes einzelnen Zündkabels und können dabei auf grobe Defekte des Zündkabels zurückschließen. Leider bietet diese Methode kein sicheres Ergebnis auf das man sich immer verlassen kann. Schließlich kann ein Zündkabel den entsprechenden Widerstandswert von 2K Ohm besitzen, aber unter thermischen und mechanischem (Knick) Einflüssen einen ganz anderen Widerstandswert liefern. Trotzallem lassen sich durch diese Methode gänzlich defekte Zündkabel gut erkennen.

Die Widerstandswerte der Kabel sollten sich ca. bei 2K Ohm befinden und untereinander keine großen Abweichungen besitzen.

 

Zusammenfassung
Anleitung: Zündkerzen und Zündkabel am M112/M113 wechseln
Artikeltitel
Anleitung: Zündkerzen und Zündkabel am M112/M113 wechseln
Beschreibung
In dieser Anleitung werde ich euch zeigen, wie ihr die Zündkerzen und Zündkabel am M112-Motor wechselt und einen unruhigen Leerlauf damit unterbindet.
Autor

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

6 Gedanken zu „Anleitung: Zündkerzen und Zündkabel am M112/M113 wechseln

  • 9. Mai 2017 um 16:48
    Permalink

    Hallo ich fahre einen C180 mopf Bj 12.12.2004 kompressor mit 145 PS ich möchte Zündkerze wechseln welche kommen rein bitte Hersteller nennen und Nummer ich bedanke mich für eure Antwort

    Antwort
  • 9. Mai 2017 um 22:35
    Permalink

    Hallo Patrick
    vielen Dank fur deine Hilfe alles ok
    Danke !!!!!
    mfg nappy

    Antwort
  • 10. Mai 2017 um 10:35
    Permalink

    Hallo Patrick ich brauche deine hilfe und rat
    bei meine wagen muss die Querlenker vorne gewechselt werden da gibt es zum angebot von meyle , Lemförder , Febi, Delfi was meinst du ? von welche hersteller soll ich bestellen ????
    mfg nappy

    Antwort
  • 25. Oktober 2017 um 02:14
    Permalink

    Hallo,

    Woran erkennst du denn in dem Video dass und vor allem welches Zündkabel defekt ist? Gleiche Frage für das erste Video. Woran erkennst du um welchen Zylinder es sich handelt?

    Danke.

    Antwort
    • 25. Oktober 2017 um 21:47
      Permalink

      Hallo,

      Also die Werte in dem Video geben Aufachluss über die Beschleunigung der Kurbelweller während der Zündung des entsprechenden Zylinders.
      Eine negative Beschleunigung (abweichend von Nullpunkt, also der erwarteteten Beschleunigung bzw. Im Vergleich zu den anderen Zylindern) deutet auf ein schlechteres Zündbild hin.
      Dies kann mehrere Ursachen haben:
      – schlechtes Gemisch
      – schlechtere Kompression
      – schlechtere Zündung

      Man kann durch die Lauruhenkorrektur nicht zu 100% sagen, dass ein Zündkabel defekt ist, aber man kann eine Aussage über die Leistung einzelner Zylinder machen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen