Anleitung: W203 Öl vom Differential wechseln

w203 Ablassschraube am Differential
Hier seht ihr die Ablassschraube vom Hinterachsdifferential.

Hilfe, mein Differential macht Geräusche

Wenn das Differential anfängt Geräusche zu machen, ist es meist schon zu spät. Dennoch kann man versuchen durch einen Ölwechsel diese störenden “Heul-Geräusche” los zu werden.

Die Geräusche entstehen meist im Schubbetrieb, also wenn man kein Gas gibt und einfach rollen lässt, bei einer bestimmten Geschwindigkeit. Wenn das Ganze auch noch Motordrehzahl- und Gangunabhängig ist, kann man sich sehr sicher sein, dass es am Differential liegt. Dies bedeutet nicht, dass das Differential bald den Geist auftriebt, meist hält es noch ettliche Kilometer.

Anleitung

Zu Beginn solltet ihr auf jeden Fall sicherstellen, dass sich die Einfüllschraube lösen lässt, deswegen solltet ihr unbedingt die unten stehende Reihenfolge beachten. Das geeignete Öl findet ihr auf Amazon für 10€/Liter(Liqui Moly 1035 Hypoid-Getriebeöl (GL 5) SAE 85 W-90 1 Liter).

w203 auslaufendes Öl vom Differential

  1. Einfüllschraube öffnen (Unbedingt zuerst die Einfüllschraube öffnen)
  2. Auslasschraube öffnen
  3. Mit frischen Öl durchspülen
  4. Auslassschraube wieder rein drehen
  5. Öl bis zum Rand auffüllen
  6. Einlasschraube reindrehen
  7. Beide Schrauben mit 45nm anziehen
w203 Einfüllschraube am Differential
Prüft bitte unbedingt zuerst die Einfüllschraube. Sollte sich diese nicht öffnen lassen, habt ihr nämlich ein Problem. Aber ein noch größeres Problem hättet ihr, wenn ihr zuerst die Ablassschraube geöffnet habt.
W203 Differentialöl mit Metallschleier
Hier erkennt man einen leichten Metalschimmer. Dies ist der Abrieb aus dem Getriebe.

 

 

Zusammenfassung
Anleitung: W203 Öl vom Differential wechseln
Artikeltitel
Anleitung: W203 Öl vom Differential wechseln
Beschreibung
In dieser Anleitung erkläre ich euch, wie ihr das Öl vom Differential am W203 wechselt.
Autor

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

2 Gedanken zu „Anleitung: W203 Öl vom Differential wechseln

  • 13. Juli 2016 um 16:05
    Permalink

    Hallo,

    vielen Dank für deine tollen ausführlichen Beschreibungen/Tutorials.
    Eine Frage hätte ich allerdings noch. Wie viel l Öl wird hierfür benötigt?

    Antwort
    • 14. Juli 2016 um 08:15
      Permalink

      Hallo Michel,

      Das weiß ich nicht mehr so genau, ich hatte damals glaube 2 Liter gekauft und die 2. Flasche nur für den letzten Schluck benötigt.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.