Es ist der erste Teil

Probleme kommen und gehen, oft schätzen wir sie zu groß ein, dabei könnte es so einfach sein; Es fehlt oft nur ein Schritt, Es wäre ein neuer Lebensabschnitt; Doch Erinnerungen rauben uns Mut, erzeugen die Wut; Du merkst; vergänglich ist das Leben, draum sage ich: drum mach was draus, leb’ es richtig aus; Erinnerungen sorgen für Leid, deshalb bleib bei […]

Weiterlesen

„Irrungen und Wirrungen“ – Eine Katakombe-Inszenierung

Die Liebe ist nicht einfach. Was heute für uns als völlig normal angesehen wird, war Ende des 19. Jahrhunderts ein Tabu. Betrachtet man die Herkunft des Wörtchen „Tabu“, so erkennt man, dass sich dieses von dem Wort Tapu ableitet und von Eingeborenen auf polynesischen Insel benutzt wird, um Regeln zu beschreiben, auf die die Todesstrafe gilt. In Theodor Fonate’s Roman […]

Weiterlesen