Mac OS X Drive Genius komplett deinstallieren

Einleitung

mac-spotlight-suche-terminalNachdem meine TimeMachine Platte irgendwann einfach den Geist aufgegeben hatte, habe ich mir sämtliche Tools installiert, um das Volumen irgendwie noch retten zu können. Darunter war auch DriveGenius. Dieses Tool ist hartnäckig im System verankert, und lässt sich nur mit Mühe wieder vollständig vom System entfernen. In dieser Anleitung zeige ich, wie ihr Drive Genius komplett deinstallieren könnt.

Die folgenden Pfade müssen bereinigt werden:

  • /Library/Application Support/DriveGenius
  • /Applications/Drive Genius 3.app
  • /Users/Library/Application Support/DriveGenius
  • /Users/Library/Preferences/com.prosofteng.DriveGenius2.plist
  • /Users/Library/Preferences/com.prosofteng.DGAgent.plist

Dies geschieht über das Terminal am einfachsten. Die Befehle müsst ihr nacheinander ausführen. Ihr werdet beim Ausführen der Befehle aufgefordert das Admin-Passwort einzugeben. Die Befehle bewirken eine Löschung der angegeben Pfade.

mac-terminal

sudo rm -rf /Library/Application Support/DriveGenius

sudo rm

/Applications/Drive Genius 3.app

sudo rm -rf /Users/Library/Application Support/DriveGenius

sudo rm -rf /Users/Library/Preferences/com.prosofteng.DriveGenius2.plist

sudo rm -rf /Users/Library/Preferences/com.prosofteng.DGAgent.plist

Nachdem ihr nacheinander die Befehle eingegeben habt, sollte das Programm “Drive Genius” vollständig von eurem Mac verschwunden sein. Wenn dies nicht der Fall ist, hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Beitrag, ich helfe gerne weiter.

Kommentare

Zusammenfassung
Mac OS X Drive Genius komplett deinstallieren
Artikeltitel
Mac OS X Drive Genius komplett deinstallieren
Beschreibung
In dieser Anleitung zeige ich, wie man das hartnäckige Programm Drive Genius komplett deinstallieren kann ohne Rückstände auf eurem Mac zu hinterlassen.
Autor

2 Gedanken zu „Mac OS X Drive Genius komplett deinstallieren

  • 17. Oktober 2019 um 14:15
    Permalink

    Sehr geehrter Herr Hausmann,

    ich habe das Problem das ich meine Fotos retten wollte und habe dabei versucht das Problem mit Driver Genius zu lösen. Ich habe alles nach ihrer Anleitung probiert und es klappt auch für einen kurzen Moment. Leider lässt es sich nicht zu 100% entfernen. Selbst der Apple Support konnte mir bei einem 45 min Gespräch keine Lösung bereitstellen. Der Beitrag hier ist zwar schon etwas älter aber vielleicht erreicht die E-Mail Sie trotzdem und mir könnte ggf. geholfen werden

    Mit freundlichen Grüßen

    Lucas Kühnast

    Antwort
    • 17. Oktober 2019 um 19:01
      Permalink

      Hallo,

      Gut möglich, dass die Software mittlerweile noch mehr “Reste” auf dem Mac hinterlässt, weshalb diese Anleitung nun nicht mehr funktioniert.

      Wie gut kennen Sie sich mit dem Terminal aus?
      Sie können mal “find / | grep DriveGenius” im Terminal ausführen, das listet alle Dateien und Ordner auf und filtert sie nach dieser App, auch ich habe gerade noch Reste auf meinem Mac dadurch gefunden. Diese Reste scheinen aber keine Wirkung mehr zu haben.

      Liebe Grüße

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen