RepRap Prusa i3 Hotend undicht

IMG_8216
Ein schöner See aus Filament hat sich auf dem Heizblock gesammelt.

Was eine Sauerei. Sollte eure Hotend plötzlich anfangen auszulaufen, ist dies eine ganz schöne Sauerei und wird euch jedes Druckergebnis nahezu zerstören.

Wenn man mit PLA druckt, wird das ganze sogar richtig schwierig zu entfernen sein. Am Besten nutzt man hier einen Camping-Kocher und eine alte Metall-Schale und brennt(rausschmelzen) das restliche PLA Filament raus. Hat man beides nicht zur Hand muss man das Hotend sich selbst aufheizen lassen und die Filamentreste so gut es geht abkratzen.

Nachdem ihr alles sauber gemacht habt, solltet ihr den Teflonschlauch wechseln und alles sehr gut verschrauben und hoffen, dass das Hotend nun dicht bleibt.

Zusammenfassung
RepRap Prusa i3 Hotend undicht
Artikeltitel
RepRap Prusa i3 Hotend undicht
Beschreibung
Wenn euer Hotend so aussieht, dann habt ihr ein ernsthaftes Problem. Ihr solltet das Hotend unbedingt reinigen und ordentlich abdichten.
Autor

Kommentare

Eingehende Suchbegriffe zum Artikel:

2 Gedanken zu „RepRap Prusa i3 Hotend undicht

  • 28. Dezember 2016 um 20:05
    Permalink

    Hotend (werde etwas auprobieren — mit Kerzenwachs das hotend bedecken),Riechnase hatte wohl alles aus Stahl -Magnete am ende).
    Entwiecklung a. Bed zwei stück angeschlossen 100C habe ich erreicht.
    mit dichtband kann mann das Hotend dicht machen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.