Time Machine Backup auf externer USB-Festplatte an einer AVM FRITZ! Box 7530 erstellen

Einleitung

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr euren Mac über Time Machine auf einer externen USB-Festplatte an einer AVM FRITZ! Box 7530 sichern könnt. 

Time Machine Backup auf externer USB-Festplatte an einer AVM FRITZ Box 7530 erstellen

Was ihr dazu benötigt:

Dies ist keine offizielle Variante, um ein gültiges Backup eures Macs zu erstellen. Ihr solltet euch demnach nicht zu 100% darauf verlassen, dass das Backup im schlimmsten Fall auch funktioniert!

Externe USB Festplatte vorbereiten

Die externe USB-Festplatte muss mit dem FAT-Dateisystem formatiert werden. Anschließend wird auf ein ein Sparsebundle erstellt. Dieses Sparsebundle ist ein mitwachsendes Image (Für mehr Informationen: Apple Disk Image) und beinhaltet später die Time Machine Backups

Das Dateisystem FAT erlaubt zwar nur Dateien bis maximal 4 Gigabyte, dies ist jedoch “egal”, da das Sparsebundle sich in 8 MegaByte große Blöcke organisiert, sodass ein Time Machine Backup mit Dateien größer als 4 GigaByte darauf Platz finden kann. 

FRITZ! Box einstellen

In der FRITZ! Box müsst ihr nun die folgenden Schritte erledigen:

  • USB-Festplatte einbinden
  • NAS einrichten
  • Benutzer einrichten

NAS einrichten

Benutzer einrichten und Rechte vergeben

Time Machine Backup erstellen

Image einbinden

  1. Öffnet den Finder und drückt CMD + k
  2. Gebt nun die IP-Adresse eurer FRITZ! Box. Beispielsweise smb://192.168.1.1
  3. Nun werdet ihr aufgefordert, eure Zugangsdaten einzugeben. Vergesst nicht die Checkbox zu aktivieren, sodass die Zugangsdaten gespeichert werden. Nun sollte die externe Festplatte am Mac verfügbar sein. 
  4. Öffnet nun das Volume und öffnet anschließend das sich darauf befindliche Sparsebundle, welches ihr zuvor angelegt habt. Das Sparsebundle sollte nun eingebunden sein, wie eine normale Festplatte. 

Sparsebundle in Time Machine hinzufügen

Nun öffnet ein Terminal und benutzt das Programm tmutil. Dazu gebt ihr folgenden Befehl ein:

sudo tmutil setdestination /Volumes/<Name des Sparebundles>

Initiales Time Machine Backup 

Das initiale Backup habe ich über eine direkte USB-Verbindung zwischen Mac und Festplatte gemacht. Dazu habe ich die Festplatte mit dem Mac verbunden und das Sparsebundle geöffnet. Anschließend kann man “Backup jetzt erstellen” auswählen und der Mac erstellt ein Backup auf der USB-Festplatte. 

Optional: Automatisches Einbinde des Sparsebundles

Damit das Sparsebundle beim Starten eures Mac automatisch eingebunden wird, könnt ihr in den Systemeinstellungen unter dem Punkt Benutzer & Gruppen folgendes Anmeldeobjekt hinzufügen. 

USB 3.0 Problem

Meine USB 3.0 Festplatte wird in der FRITZ! Box leider nicht als USB 3.0 eingebunden, sondern nur als USB 2.1. Ich stehe aktuell in Kontakt mit dem Support von AVM und halte euch auf dem Laufenden. Im Internet liest man jedoch vermehrt von WLAN-Problemen im 2,4Ghz-Bereich, sofern man USB 3.0 aktiviert hat. Leider kann ich dies aktuell noch nicht bestätigen, sollte dies tatsächlich stimmen, werde ich die Festplatte nicht als USB 3.0 einbinden, sondern weiterhin im USB 2.0 Modus laufen lassen. 

Fazit

Die Geschwindigkeit der Backups ist erstaunlich gut, auch über WLAN. Ich habe diese Konstellation nun seit mehreren Tagen im Einsatz. Zuvor wurden Backups immer über den heimischen iMac gemacht, der jedoch nie richtig in den Ruhezustand wechseln konnte, da er über Netzwerk ständig geweckt wurde, weil ein Gerät ein Backup durchführen wollte. Mit dieser Lösung bin ich nun weitaus zufriedener. Der Härtetest wird noch folgen, sobald ich das Time Machine Backup über die FRITZ! Box wiederherstellen werde. 

Kommentare

Zusammenfassung
Time Machine Backup auf externer USB-Festplatte an einer AVM FRITZ! Box 7530 erstellen
Artikeltitel
Time Machine Backup auf externer USB-Festplatte an einer AVM FRITZ! Box 7530 erstellen
Beschreibung
In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr euren Mac über Time Machine auf einer externen USB-Festplatte an einer AVM FRITZ! Box 7530 sichern könnt. 
Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Notify me of followup comments via e-mail. You can also subscribe without commenting.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen